Maßkonfektion Möbel
Kein Waschplatz ist wie der andere. Als Manufaktur individueller Waschplatzlösungen bietet Alape mit A˘system init eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Waschplatz ganz persönlich zu gestalten. So lassen sich Möbelmodule individuell in der Breite anpassen, Schubladen können durch Antippen geöffnet und geschlossen oder alternativ mit Selbsteinzug ausgestattet werden. Auf Wunsch lassen sich Doppelsteckdosen in Möbel mit Siphonausschnitt integrieren sowie individuelle Farbeinstellungen bei Lackoberflächen vornehmen.
Sämtliche Möbelmodule sind, abgesehen von den vier vordefinierten Serienbreiten, auch in individuellen Breitenmaßen von 300 - 1.200 mm erhältlich. Individuelle Breitenmaße für Möbelmodule mit Steckdose sind ab einer Breite von 600 mm realisierbar.
Serienmäßig öffnen sich die Möbel durch einfaches Antippen, geschlossen werden sie ebenfalls per Hand. Optional kann statt dessen - ohne Aufpreis - ein Selbsteinzug eingebaut werden. In diesem Fall ist es nötig, für die Öffnung der Schubladen einen Griff zu montieren. Dieser ist verchromt und hat eine Breite von 200 mm. Die Position des Griffs ist ab Werk definiert, die Möbelfronten werden entsprechend vorgebohrt.
Serienmäßig bietet Alape Doppelsteckdosen nur in Möbeln ohne Siphonausschnitt an. Auf Wunsch können diese auch in Schubladen mit Siphonausschnitt verbaut werden. Dies ist, aufgrund des Platzbedarfs für die Kabelführung, erst ab einer Breite von 600 mm möglich. Die Positionierung der Doppelsteckdose ist werksseitig vordefiniert. Sie befindet sich i.d.R. in der ersten Schublade unter dem Element mit Siphonausschnitt.
Für Möbelfronten mit Hochglanz-Lack kann die Farbe individuell gemäß RAL-Karte eingestellt werden. Der serienmäßige Preis je Möbel ändert sich dadurch nicht. Allerdings wird für die Farbeinstellung eine Servicepauschale erhoben.